SPARGELESSEN – 24. Mai 2017 13 Uhr

Inzwischen ist es seit vielen Jahren eine Tradition:

Das Spargelessen für Gesundheitskapitäne und Gäste mit einem Lunchspeaker im Übersee-Club an der Hamburger Binnenalster, immer auf persönliche Einladung am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt um 13 Uhr st, also immer direkt vor dem SÜNJHAID!-Symposium an Christi Himmelfahrt (DO-SO) auf der Insel Föhr.

 HINTERGRUND

Das Spargelessen ist ein Jour Fix und Meeting-Point, gerade auch für SÜNJHAID!-Teilnehmer aus dem In- und Ausland, nach Landung auf dem Hamburger Flughafen, auf dem Weg nach Föhr. Das Spargelessen ist auch für viele Gäste einer der ersten Kontakte zu SÜNJHAID! und Ausgangspunkt zahlreicher Fahrgemeinschaften nach Dagebüll Mole, dem Fährhafen nach Föhr und Amrum. Das Spargelessen auf persönliche Einladung ist aufgrund der begrenzten Kapazitäten des Übersee-Club`s auf 44 Teilnehmer begrenzt. Bitte geben Sie uns einen Hinweis, falls wir Sie bisher dazu nicht aufgefordert haben sollten. Adresse und Anfahrt zum Übersee-Club: www.ueberseeclub.de

ANTWORTFAX 24. Mai 2017 13hst Spargelessen

Hintergrund zum Spargelessen im Übersee-Club: Das Spargelessen knüpft an die Geschichte des Heidelberger Spargelessens an: Das Heidelberger Spargelessen (auch: Heidelberger Spargelaffäre, Heidelberger Mockage) war eine ab dem 21. Mai 1935 in Heidelberg gegen Adolf Hitler gerichtete Reihe öffentlicher Bekundungen Heidelberger Corpsstudenten, die den Auflösungsprozess der Studentenverbindungen im nationalsozialistischen Deutschen Reich beschleunigte. Mitglieder der Corps übten Kritik an Adolf Hitler und dem Nationalsozialismus. Quelle: Wikipedia.

Die mit Abstand höchste Akademikerquote der NSDAP-Mitglieder fiel auf die Gruppe der Ärzte. Mit dieser ganz bewußten historischen Anlehnung unseres jährlichen Spargelessen möchten die Gesundheitskapitäne von SÜNJHAID! auf die hochgradige Involvierung der Medizin im Hitlerregime hinweisen und Mediziner ehren, die sich damals wie heute in Ihrer Haltung und Ihrem aktiven Tun von totalitären Regimen abgrenzen. Das ist eine natürliche und klare Haltung, die Gesundheitskapitäne sichtbar einnehmen wollen. Der Gründer von SÜNJHAID! und zahlreiche Teilnehmer an den bisherigen Spargelessen sind selbst Heidelberger Corpsstudenten, so daß dieser Transfer authentisch ist.

Erster gemeinsamer Treffpunkt der Gesundheitskapitäne auf Föhr zum Come together immer am Mittwoch Abend vor Christi Himmelfahrt ist anschließend im „Klein Helgoland auf Föhr“ am Klönsnacktresen
auf Föhr, am Yachthafen in Wyk auf Föhr, rd. 300m vom Fährhafen entfernt:

Teilnehmer am SÜNJHAID!-Symposium oder Inselball auf Föhr, die am Mittwoch Abend ins „Klein Helgoland auf Föhr “ kommen möchten bitten wir um vorzeitige selbstständige Reservierung von Plätzen auf den eigenen Namen unter dem Stichwort „SÜNJHAID! an RÜNJHAID!“ – wir stehen mit den Betreibern seit vielen Jahren in einem guten Kontakt.

Klein Helgoland
Achtern Diek 14
25938 Wyk auf Föhr
Tel.: 04681-7471673
Email: info@cafe-klein-helgoland.de
www.cafe-klein-helgoland.de

„MEER INFO“

www.foehr.de