Professor Dr. med. Dietrich Baumgart

Professor Dr. med. Dietrich Baumgart studierte Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover 1982-1989. Während dieser Zeit war er auch als DAAD-Stpendiat an der Case Western Reserve University, Cleveland (USA).

Er fing seine berufliche Karriere als Arzt im Praktikum an der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie der Universitätsklinik Köln 1989-1990 an.

1990 wurde er approbiert und 190-1993 arbeitete er als Assistenzarzt an der Abteilung für Pathophysiologie der Uniklinik Essen und 1993-1997 an der Klinik für Kardiologie der Uniklinik Essen. 1997 wurde er als Facharzt für Innere Medizin anerkannt.

1997-2002 war er Oberarzt an der Klinik für Kardiologie der Uniklinik Essen und leitete das Herzkatheterlabor.

Seit 2003 ist er Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des Zentrums für Individualisierte Medizin Preventicum.

Prof. Baumgart ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und Fachbücher und ist darüber hinaus als Gutachter tätig.

Er ist Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie und des wissenschaftlichen Beirats der IPO, Internationale Prävention Organisation. Auf zahlreichen nationalen und internationalen Kongressen und Symposien referiert er insbesondere zu kardiologischen und präventivmedizinischen Themen.