SÜNJHAID! California – 11.-12. Januar 2017 @ SALK

POSITIONIERUNG

Das SÜNJHAID! California @ Salk ist terminlich und örtlich an der amerikanischen Westküste genau am letzten der vier Konferenztage der JP Morgan Healthcare Conference San Francisco am Donnerstag am Salk Institute in La Jolla (San Diego) positioniert; traditionell findet die JPM HC immer zu Beginn der zweiten Januarwoche (MO bis DO) statt und folgt der CES:

CES Las Vegas  – 170.000 Teilnehmer

JP Morgan Healthcare Conference San Francisco – 15.000 Teilnehmer

SÜNJHAID! California @ Salk am 11. und 12. Januar 2018

Gerade die JPM HC in SF versammelt sich mit rd. 15.000 Teilnehmern das weltweite Leadership der Gesundheitswirtschaft und rd. 4.000 Investoren. Sie ist die älteste und größte Health Sciences Business & Invest in Health Conference der Welt.

Daher ist ein Großteil des europäischen Leaderships genau zu diesem Zeitpunkt bereits an der Westküste der USA sowieso präsent. Unser eigener Focus liegt dabei darauf von San Diego (USA) und Berlin (Europa) ausgehend einen transatlantischen Leadershipdialog und damit eine transatlantische Gesundheitsbrücke für Innovation zum Patientenutzen in Gang zu setzen:

TRANSATLATISCHES BRÜCKENSYMPOSIUM

Bereits im Januar 2014 und 2015, ursprünglich initiiert von Prof. Dr. med. Thilo Hölscher, Gründer & President BURL Concepts (San Diego / USA) und Dr. med. Henri Michael von Blanquet (Berlin / EUROPA), Gründer SÜNJHAID!, führten einige Gesundheitskapitäne aus Deutschland und Amerika erfolgreiche SÜNJHAID!-Think-Tanks in San Diego / Kalifornien / USA durch, um das besondere Think-Tank-Konzept und die Philosophie von SÜNJHAID! in den USA vorzustellen – der amerikanische Pioniergeist war sofort spürbar und hat sich auf SÜNJHAID! übertragen.

Das 3. SÜNJHAID!California-Symposium findet am 11.-12. Januar 2018 mit dem Ziel der Brückenkopf für „transatlantische Allianzen in der Gesundheitswirtschaft“ zu werden statt. Das Symposium kann wahrscheinlich wieder am Salk-Institute in La Jolla / Kalifornien – der Wirkungsstätte unseres Schirmherren Dr. Roger Guillemin – stattfinden.

SÜNJHAID! möchte zwischen USA und Europa als multiprofessioneller, brückenschlagender transatlantischer Think-Tank intersektorale, interkontinentale und multiprofessionelle Allianzen zwischen Wissenschaftlern, Managern, Gesundheitsentrepreneuren und internationalen Investoren zum Patientenutzen aufbauen.

Auch die SÜNJHAID!-Zielsetzung des Aufbaus einer internationalen Führungsakademie für die Gesundheitswirtschaft auf Föhr wollen wir mit unseren amerikanischen Freunden gemeinsam verwirklichen. Ziel ist eine für beide Seiten erfolgreiche „West-Coast-Connection“ aufzubauen und zu unterhalten.

SALK

Das „Salk“ – The Salk-Institute for Biological Studies in La Jolla, Kalifornien/USA – ist eine global anerkannte Wissenschaftsinstitution an der Westküste der Vereinigten Staaten und seit Gründung durch Jonas Salk 1960 bereits die Heimat mehrerer Nobelpreisträger. Wir danken daher den Verantwortlichen vom Salk-Institute ganz besonders herzlich, daß unsere kleine und immer noch junge Non-Profit-Organisation „SÜNJHAID! Die Gesundheitskapitäne“ und deren gemeinnützige Trägerorganisation „RÜNJHAID! Freundeskreis der nordfriesichen Seefahrerinseln Föhr und Amrum e.V“. mit unserem „SÜNJHAID! California Symposium vom Salk-Institut als nachhaltige Non-for-Profit Initiative akzeptiert wurde.

Das Salk ist nicht nur als ein Ort herausragender wissenschaftlicher Leistungen bekannt, auch die Architektur der von Louis Kahn mit Blick auf den Pazifik ausgerichteten Anlage ist eine weltberühmte Landmarke. Es gibt wohl keinen besseren Ort an der amerikanischen Westküste, um als Gesundheitskapitäne und „Concerned Citizens“ den Geist von SÜNJHAID! wirken zu lassen. Wer etwas bewegen will, braucht Anstöße … Denkanstöße (!), denn Denken ist Handeln.

Das Salk im Internet: www.salk.edu

Das Salk im Video auf YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=pEJHGXBTPmw

Der Salk YouTube-Chanel: http://www.youtube.com/user/SalkInstitute

PATRONAGE

Die SÜNJHAID! California Symposien sind insbesondere unserem Schirmherren Dr. Roger Guillemin, MD, PhD, Nobel Laureate in Medicine am Salk Institute gewidmet.

PARTNER

Dieser transatlantische Brückenschlag lässt sich nur mit meheren Partnern auf beiden Seiten des Atlantiks bewerkstelligen. Wir danken daher ganz besonders den vielen Einzelpersönlichkeiten, die uns im Vorder- und Hintergrund und den Organisationen, die us aktiv unterstützen unser transatlantisches Ziel umzusetzen:

ENTSCHEIDERFABRIK – www.entscheiderfabrik.com

Ansprechpartner: Dr. Pierre-Michael Meier / GERMANY

BICOM – www.biocom.org

Ansprechpartner: Joe Panetta, President & CEO / USA

CLUB DER GESUNDHEITWIRTSCHAFT – www.cdgw.de

Ansprechpartner: Alois Steidel, Mitglied des Präsidiums / GERMANY

GERMAN AMERICAN CHAMBER OF COMMERCE CALIFORNIA – www.gaccca.org

Ansprechpartner: Peggy Fleming

SÜNJHAID! – www.suenjhaid.org

Ansprechpartner: Prof. Dr. med. Thilo Hölscher / USA

TEILNEHMER

You are welcome! Just contact us.